ALLES NEU IN HANDBALL ÖSTERREICH

spusu_liga_logo_CMYK_colour.pngIn der Generalversammlung der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA vom 13. Juni 2018 wurden einige Weichen gestellt, die die Liga neu aufstellen. So haben sich die spusu HLA und die Handball Bundesliga zusammengeschlossen und heißen ab sofort, dank des ausgeweiteten Engagements von Hauptsponsor und Namensgeber spusu künftig spusu LIGA (ehemals spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA) und spusu CHALLENGE (ehemals Handball Bundesliga). Der Vorstand wurde zudem vergrößert, Boris Nemsic als Präsident bestätigt.

Bei der Generalversammlung vom 13. Juni sind die Beschlüsse zur Zusammenlegung der beiden höchsten Spielklassen im österreichischen Männerhandball gefasst worden, sowie zur Vergrößerung des Vorstands und Ausweitung der Partnerschaft mit Hauptsponsor spusu.

Seit einem Jahr ist der Mobilfunkanbieter spusu Hauptsponsor und Namensgeber der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA. Die Partnerschaft und das Sponsoring konnte intensiviert werden. Das drückt sich aus durch die Verlängerung der Partnerschaft, eine neue Namensgebung der beiden Ligen und eine neue CI, die bereits auf der neuen Website unter http://www.spusuliga.at ersichtlich ist.

Durch die Neubenennung der beiden Ligen wird die spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA zur spusu LIGA und die Handball Bundesliga zur spusu CHALLENGE.

Franz Pichler, Geschäftsführer spusu: „Wir haben mit der ehemaligen spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA und nunmehrigen spusu LIGA schon eine ganze Zeit zusammengearbeitet. Wir schätzen das Engagement, die Power und vor allem die Leidenschaft, die hinter diesem Sport und der Organisation steht. Aber wir haben in diesem intensiven Jahr als Hauptsponsor auch gesehen, dass noch viel Potential für beide Seiten in dieser Partnerschaft steckt. Dieses wollen wir nutzen, um den Handballsport damit noch mehr Attraktivität zu verleihen. Das sind unsere gesteckten Ziele, nicht nur für die kommende Saison, sondern für die weiteren Jahre unserer geplanten Kooperation.“

Dominik Beier, LAOLA1 – Mitglied der Geschäftsführung: „Die vorzeitige Verlängerung und Ausweitung der Partnerschaft mit spusu, der spusu LIGA sowie spusu CHALLENGE, durch LAOLA1, ist ein Meilenstein für den Österreichischen Handball und zeigt wie man erfolgreiche cross-mediale Kommunikationslinien im Sport aufsetzen und aktivieren kann.“

Die nunmehrige spusu LIGA und die spusu CHALLENGE haben sich durch die Beschlüsse bei der Generalversammlung im Juni in den Bereichen Struktur, Vorstand und Management zusammengeschlossen. Hauptaufgabengebiet liegt weiter auf der Produktentwicklung der neuen spusu LIGA und spusu CHALLENGE, sowie der Vermarktung und Medialisierung.

Durch den Zusammenschluss entsteht eine gemeinsame Plattform, auf der man noch abgestimmter und effizienter gemeinsam definierte Zielsetzungen für das Produkt spusu LIGA und spusu CHALLENGE im österreichischen Handballsport umsetzt und den Erfolgskurs Richtung EURO 2020 weiterfährt.

Die Bewerbsdurchführung der beiden Ligen verantwortet weiterhin der ÖHB in enger Kooperation mit dem Ligamanagement.

Der neue Vorstand der spusu Ligen (spusu LIGA und spusu CHALLENGE) setzt sich wie folgt zusammen:
– Boris Nemsic, Präsident
– Katharina Kitzberger, Vize-Präsidentin Recht
– Conny Wilczynski, Vize-Präsident Sport und Vereine
– Peter Gauss, Vize-Präsident Strategie und neue Geschäftsfelder
– Dominik Beier, Vize-Präsident Sponsoring und Medien
– Christoph Gattermayr, Vize-Präsident Finanzen

Christian Kropf ist aus eigenen Stücken nach zwei Jahren als Vize-Präsident der spusu HLA nicht mehr im Vorstand vertreten.

Thomas Berger, Geschäftsführer spusu LIGA und spusu CHALLENGE: „Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam, der ÖHB, die zehn Vereine der spusu LIGA, die zehn Vereine der spusu CHALLENGE und LAOLA1, mehrere historische Meilensteine auf den Weg bringen konnten. Eine gemeinsame Ausrichtung und der Zusammenschluss der beiden höchsten heimischen Spielklassen ist seit Jahrzehnten in vielen Köpfen verankert. Einen Haupt- und Titelsponsor für beide Ligen zu finden ist ein starkes Zeichen auf dem österreichischen Sportwirtschaftsmarkt. Wir möchten mit der neuen spusu LIGA und spusu CHALLENGE dieses große Vertrauen des Verbandes, der Vereine und des Hauptsponsors mit den nächsten Erfolgsschritten Richtung EURO 2020 rechtfertigen und ich möchte mich schon jetzt herzlich bei allen für ihre unermüdlichen Bemühungen und ihre Geballte Leidenschaft für unseren großartigen Sport bedanken.“

 

Text: spusu Liga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.