Steirerderby: Graz will in Bärnbach punkten

Am Freitag trifft die HSG Holding Graz auswärts auf die HSG Remus Bärnbach/Köflach. Im Steirerderby geht es in der Sporthalle Bärnbach um die ersten Auswärtspunkte. Das Spiel wird auf Laoal1.tv übertragen.

Nach der knappen Heimniederlage gegen Tabellenführer Schwaz Handball Tirol am vergangenen Samstag, will man am Freitag in der Weststeiermark den ersten Auswärtssieg und damit die nächsten zwei Punkte in der spusu Liga einfahren.

„Gegen Schwaz hatten wir das ganze Spiel über die Chance zu gewinnen. Wir haben unsere Würfe einfach nicht verwertet und mussten so am Ende ein minus zwei akzeptieren. Am Freitag wollen wir das anders machen, von Anfang voll da sein und siegen. Ein Derby ist immer ein ganz besonderes Spiel und hat andere Gesetze. Wir werden uns daher auf sehr starke Bärnbacher einstellen müssen, die von der ersten Sekunde an fighten werden.“, so HSG Holding Graz Trainer Romas Magelinskas.

Nach der Vertragsauflösung mit Linkshänder Ilija Petrovic reagierte die HSG Bärnbach/Köflach noch vor Saisonstart und verpflichtete Klemen Cehte. Neben ihm hat man mit Milos Djurdjevic, der mit 26 Toren nach drei Spielen die Torschützenliste anführt, Jovo Budovic im Tor und Jadranko Stojanovic am Kreis vier sehr starke Legionäre, die die klaren Leistungsträger im Team von Vladimir Vujovic darstellen.

Lediglich 380 Zuschauer können live vor Ort am Spiel teilnehmen, dem entsprechend wird der Hexenkessel in der Sporthalle Bärnbach in der heurigen Saison wohl anders kochen, als in den Jahren zu vor. Nichts desto trotz darf man die Weststeirer in ihrer Heimhalle auf keinen Fall unterschätzen. Beim Heimauftaktspiel vor zwei Wochen konnte man bereits vor gleicher Kulisse gegen den Meister aus der Saison 2018/19 Erber UHK Krems gewinnen.

Das Spiel wird ab 18:25 Uhr live auf Laoal1.tv übertragen.

Liveticker: https://hbat-live.liga.nu/nuScoreLive/#/groups/208773/meetings/39399